Waldrestaurant Müggelhort

Im Jahre 1901 wurde Carl Hecht aus Rahnsdorf im Grundbuch als Gastwirt des Hotel & Waldrestaurants Müggelhort am Müggelsee eingetragen. Im Februar 1919 wurde der Gaststättenbetrieb von der Familie Paul und Elisabeth Böhm gekauft und dann von deren Sohn, Arthur Böhm, und Ehefrau weitergeführt. 1968 wurde das Restaurant in eine HO umgewandelt.

Nach der Wende ging das Objekt in die Treuhandsgesellschaft über. Erst Mitte 1992 kaufte Lutz Böhm unter Aufwendungen in Millionenhöhe die vorhandene Baulichkeit von der Treuhand zurück und baute es mit dem Köpenicker Architekten Wolfgang Liebich komplett um. Der gesamte Hotelbereich wurde im August 1996 neu errichtet, sowie 2011 renoviert..

Die Gaststätte wurde verkauft und ist seit 2016 auf unbestimmte Zeit geschlossen. Am 07.November 2018 fand eine freiwillige Versteigerung durch das Auktionshaus Amann statt. Bis heute prägt der Zerfall das Objekt.

.

.

.

Standort: Berlin

Eigentümer: unbekannt

Fotograf: Denny Müller

Status: Leerstand

Stand: 2020

Quelle: Lutz Böhm (ehemaliger Inhaber)

  • image001
  • image002
  • image003
  • image004
  • image005
  • image006
  • image007
  • image008
  • image009
  • image010
  • image011
  • image012
  • image014
  • image015
  • image016
  • image017
  • image018
  • image019
  • image020
  • image021
  • image022
  • image023
  • image024
  • image025
  • image026
  • image027
  • image028
  • image029
  • image030
  • image031
  • image032
  • image033
  • image034
  • image035
  • image038
  • image040
  • image041
  • image042
  • image043
  • image045
  • image046
  • image048
  • images013

Inhalt nicht verfügbar

  • historie-00b
  • historie-01
  • historie-04
  • historie-05
  • image049
  • image050
  • image051
  • image052
  • image053
  • image054

Inhalt nicht verfügbar

X

Right Click

No right click