SS Brotfabrik

Das ehemalige Außenlager »Klinkerwerk« wurde nahe der damaligen Reichs-, heutigen Bundesstraße 273, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Lehnitzschleuse am »Hohenzollernkanal« (heute: Oder-Havel-Kanal), Teil des »Groß-Schifffahrtsweges Berlin-Stettin« angesiedelt. Diese strukturell günstige Lage für ein Industrieunternehmen wurde später durch einen Eisenbahnanschluß ergänzt. Auf dem Gelände wurden ab 1938, als SS-eigener Betriebe, ein Ziegelwerk, eine Brotfabrik und ein Steinbearbeitungswerk geplant bzw. errichtet. Ein Teilgelände zwischen Brotfabrik und dem Produktionsgelände des Ziegelwerkes nutzte die SS bereits seit 1936 als Schießplatz. Im Jahre 1941 begann erstmals die Produktion in der Brotfabrik Sachsenhausen, die das Hauptlager und alle Bereiche der SS bis nach Berlin, aber auch zivile Kunden mit Brot und Backwaren belieferte. Die SS gab Ende April 1945 das Klinkerwerk und somit auch die Backfabrik auf und im Jahre 1946 wird die Bäckerei wieder in Betrieb genommen und das Gelände geht dann 1951 an die Stadt Oranienburg (Konsum Backwarenkombinat Potsdam) über.

Nach der Wende im Mai 1991 kam es jedoch zur Schliessung und zu allem Entsetzen zerstörte auch noch ein Feuer Teile der Bäckerei. Das Verwaltungsgericht Potsdam bestätigte am 18. Oktober 2000 den Denkmalschutz für das Gelände des ehemaligen Klinkerwerks.Gebäude und Gelände der ehemaligen SS-Brotfabrik stehen jetzt unter Obhut des Bundesvermögensamtes und der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landkreises Oberhavel.


Standort: Brandenburg / Germany

Eigentümer: Bundesvermögensamt

Bauherr: SS-Hauptamt Verwaltung und Wirtschaft

Fotograf: Denny Müller

Status: einsturzgefährdet

Quelle: Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, Wikimedia Foundation Inc.

  • bild 1
  • bild 10
  • bild 11
  • bild 12
  • bild 13
  • bild 14
  • bild 15
  • bild 16
  • bild 17
  • bild 18
  • bild 19
  • bild 2
  • bild 20
  • bild 21
  • bild 22
  • bild 23
  • bild 24
  • bild 25
  • bild 26
  • bild 27
  • bild 28
  • bild 29
  • bild 3
  • bild 30
  • bild 31
  • bild 32
  • bild 33
  • bild 34
  • bild 35
  • bild 36
  • bild 37
  • bild 38
  • bild 39
  • bild 4
  • bild 40
  • bild 41
  • bild 42
  • bild 43
  • bild 44
  • bild 45
  • bild 46
  • bild 47
  • bild 48
  • bild 49
  • bild 5
  • bild 50
  • bild 51
  • bild 52
  • bild 53
  • bild 54
  • bild 55
  • bild 56
  • bild 57
  • bild 6
  • bild 7
  • bild 8
  • bild 9
  • bild

Inhalt nicht verfügbar

Inhalt nicht verfügbar

Inhalt nicht verfügbar

X

Right Click

No right click