Wednesday, 18 October 2017

Isokond

E-Mail Drucken PDF

VEB Isokond = Isolierstoff-und Kondensatorenwerk

Seit der Gründung im Jahr 1904 wurden am Standort der VEB Isokond Produkte der Elektroindustrie (Kondensatoren) hergestellt. In den Jahren nach 1980 wurden zusätzlich auch Transformatoren, die mit Polychlorierter Biphenyle (PCB) gefüllt waren, entleert und gereinigt. Nach der Wende 1989 entstand die Isokond Kondensatoren GmbH. 1990 kam dann die endgültige Schließung des Betriebes. Aufgrund der Schadstoffe, kam zu einer erheblichen und großflächigen Verunreinigungen des Grundwassers. Die Schadstofffahne erstreckte sich weit über die Grundstücksgrenze hinaus und erreichte tiefere Bereiche des Grundwasserleiters.

Seit dem Kauf des Grundstücks durch die Bonus Immobilien-Betriebs- und Verwaltungs GmbH im Jahr 2000 wurden auf dem Gelände umfangreiche Sanierungsmaßnahmen durchgeführt die bis heute noch andauern. Nach Abschluss der Bodenluftreinigung wurde auf einer gereinigten Teilfläche ein Supermarkt errichtet. Ähnliche Nutzungsabsichten bestehen nach Abschluss der Sanierungsmaßnahmen auf der verbleibenden Restfläche.

Zustand: Abriss (2010)

Quelle: Wikipedia / Landesarchiv Berlin / Stadt Berlin