Thursday, 22 February 2018

17/5002 P-Zone

E-Mail Drucken PDF

Die Umgebung des Objektes 17/5002 teilt sich in die U-Zone (Unterkunftzone) und der P-Zone (Parkzone) ein. In der U-Zone befanden sich die Versorgungs- und Wirtschaftsgebäude. Die P- Zone wurde zusätzlich durch eine Hochspannungssicherungsanlage (HSA) umzäunt, denn im diesem Bereich befanden sich die Antennenfelder und das Schutzbauwerk (SBW). Zudem sind heute noch die geschützten Zu- und Ablufthauben, sowie der Notausstieg vorzufinden. Einige Bilder zeigen die 2002 gesetzte Kernbohrung in der Tunneldecke. Im Jahre 2008 wurde diese illegale Zugangsmöglichkeit mit Beton wieder verschlossen. Für die "Aktion 5002" ist die Anlage am 21. August 2010 erneut für Dokumentationsarbeiten und Interessierte geöffnet worden.


Fotoaufnahmen: Denny Müller (Bunker5001 e.V.) Bunker5001.com